Kater benutzt jetzt gar keine Katzen toilette mehr :(?

Hallo Nehmen sie sich denn noch Problem Fälle an?? Ich habe zwei Katzen (beinah ungefähr 3 und 1 Jahr alt) und einen kater (bald 2 jahre alt) die alle Wohnungs Tiere sind. Phoebe, die jüngste, kam als Notfall zu uns und ist als einzigste noch nicht krastriert. Momentan markiert sie (meist vor die Wohnungs tür und auf + in die spüle) deswegen leider heftig (mittlerweile egal ob sie rollig ist oder nicht und mein Kater scheint sich das jetzt ab geschaut zu haben. Wobei er aber jetzt für gar keine Katzen toilette für sein Geschäft (egal ob groß oder klein) benutzt. Von ihm landet alles Wahl los (Sofa, schlaf Zimmer, auf dem herd, Vorgänge und auch auf der Bett decke) in der Gegend. Ich weiß im Augenblick echt nicht mehr was ich tun soll.

3 Antworten

Als erstes und schnellstens sollte mal Deine jüngste Katze kastriert werden. Dann solltest Du bei 3 Katzen mindestens 4 Katzenklos aufstellen.

Besorge Dir auch dringend ein Anti-Urin-Spray, sowas wie Urin-off oder ähnlich (Tierhandlung) oder Ecodor (Google) und besprühe damit nach einer Reinigung immer alle bepinkelten Stellen, denn Katzen markieren oder pinkeln immer da, wo sie sich riechen können und diese Sprays töten den Geruch.

Lass beim Reinigen der Klos das Klorix weg und benutze ausschliesslich ein normales Spülmittel, denn Klorix ist viel zu scharf und könnte Deinen Kater hindern, das Klo zu benutzen.

funktioniert das spray auch beim sofa?? es wird mir hier jetzt wahrscheinlich keiner glauben, aber Harry mag den dan klorix Geruch scheinbar. fast immer wenn ich mit dan klorix Wasser den Boden wische, wälzt er sich ein paar Sekunden auf der stelle wo es am feuchtesten ist. ich musste heut zu meiner Mutter und hab ihn aus not heraus mit genommen. da hat er was gefressen und 15 Minuten später hat er sein großes Geschäft brav auf der toilette erledigt. da meine Mutter einen krastrierten frei gänger hat und nurdas günstige ja Katzen streu in einer kleinen Katzen toilette benutzt kann es also (meiner Meinung nach) nicht am streu liegen und gesundheitlich kann es auch nicht sein. es muss ihn also scheinbar wirklich etwas tierisch erschreckt haben :( aber wie bekomme ich ihn wieder dazu regelmäßig und zuverlässig auf die Katzen Toiletten zu gehen?? bitte helft mir :'(

erstmal phoebe schnellstmöglich kastrieren. die ist ein halbes jahr überfällig. und leider gibt es bei katzen nen gewöhnungseffekt, wenn man beim markieren zu lange zusieht hören die auch nach der kastra nicht mehr auf. mach endlich nen termin. übrigens sorgt das halben von kastrieten und unkastrierten katzen zusammen für ein ungleichgewicht in der gruppe, manche katzen reagieren darauf empfindlich. kann bei der unsauberkeit ne rolle spielen

hast du 4 klos, nicht nebeneinander, keine hauben? hast du mal testweise eins der klos mit einem feinen, weichen, geruchlosen streu befüllt? werden alle klos mind einmal täglich gereinigt?

verstehen sich die drei katzen? haben sie zusammen mind 70m^2 platz?

erinnerst du dich an irgendeinen stressfaktor als der kater loslegte?

wird alles was angepinkelt wird, egal von wem, sofort mit etwas gereinigt was den uringeruch auch für katzennasen entfernt?

wurden von beiden unsauberen katzen urinproben untersucht um sicher zu sein dass da keine blasenentzündung hintersteckt?

wir benutzen jetzt seit Monaten das cats besteht öko klump streu (NICHT das mit den Holz Pellets) und er kennt nur das oder das Diamant Silikat streu. er bisselt ja nicht nur, sondern er erledigt auch sein großes Geschäft außerhalb der toilette (und das auch an der n unterschiedlichsten orten). er hat soweit auch keine Probleme beim Wasser lassen (jammert nicht und es läuft auch flüssig). ob er da dann wirklich eine blasen n Entzündung hat?? die Toiletten stehen nicht neben einander und ich hab eigentlich große Hauben Toiletten. aber auch wenn ich die Hauben weg lasse, geht er nicht drauf :( ich reinigen die Toiletten 1 - 2 mal am Tag (meistens morgens und abends) und wenn die Grund Füllung vom streu fast auf gebraucht ist reinigen ich die Toiletten alle mit Putz Mitteln (1 x im Monat auch mit dan klorix). das Sofa könnte ich ja leider nur mit Haar shampoo und febreez behandeln. aber selbst rieche noch die pinke stellen :( hat da jemand noch eine Idee was ich mit dem Sofa machen könnte?? was ich noch bemerkt habe ist dass harry beim großen Geschäft so lange wartet bis es von selber Stückchen weiße raus kommt. das heißt er lässt beim gehen einfach was fallen und geht dann einfach weiter. aber auch das ohne schreien/miauen und/oder Probleme.

Die Katze muss nach ihrer Rolligkeit schnellstmöglich kastriert werden. Sind genügend Katzenklos da (Anzahl der Katzen plus eins), spielst du genug mit dem Tieren, haben sie Platz und Beschäftigung? Ich würde sagen, der Kater ist überfordert und drückt das mit der Unsauberkeit aus.

im wohnzimmer stehen 2 große Toiletten und im Schlafzimmer eine kleine (sie gehen da aber kaum drauf weil sie meistens im wohnzimmer sind). mit mir selber spielt der Kater sehr selten (hat er eigentlich schon immer ungern gemacht), aber er spielt gern mit den beiden Katzen. die letzte Katze kam letzten Oktober als notfall tier zu uns. wäre das dann nicht etwas spät für eine Überforderung?? ich rätsele ob ihn was erschreckt haben könnte, komm aber leider nicht drauf was es sein könnte :(

Auch Katzen müssen nicht sofort reagieren, vielleicht hat der Kater erst mal so versucht, mit der neuen Situation klar zu kommen. Viel kann man dir ehrlich gesagt nicht raten, du scheinst ja alles richtig zu machen. Lass Phoebe kastrieren und schau mal, wie es sich entwickelt, ansonsten ist der Tierarzt deines Vertrauens wahrscheinlich ein besserer Ansprechpartner, da er deine Katzen auch kennt.

Weitere Katzenfragen zu "Unsauberkeit"