Katzentoilette und Erziehung

Habe eine Frage bezüglich meiner Katze. Wer hat Erfahrung darin? Sie benutzt seit geraumer Zeit nicht mehr das Klo für das große Geschäft, sondern bevorzugt es, dieses ins Wohnzimmer zu machen oder woanders hin. Sie ist eine Wohnungskatze. Wir haben schon ein 2. Klo aufgestellt und auch schon was am Futter verändert. Wer weiß was?

12 Antworten

Da Katzen nur unsauber werden, wenn sie schwer krank sind, oder in seelischer Not, gilt es von euch herauszufinden, was da los ist.

Als erstes steht ein Tierarztbesuch an, um organische Krankheiten abzuklären.

Sollte die Katze jedoch körperlich gesund sein, dann ist irgendetwas geschehen, was ihr zu schaffen macht, und was sie nicht akzeptieren kann. Das können verrückte Möbel sein, das kann ein neues Katzenstreu sein, das kann ein schlechtes Erlebnis auf ihrem Katzenklo gewesen sein (jemand hat sie erschreckt), das kann ein neues Familienmitglied sein.... , irgendetwas, was vorher nicht war, oder was die Katze erlebt hat.

In diesem Fall gilt es, Detektiv zu spielen. Und wenn ihr glaubt, die Lösung gefunden zu haben, dann solltet ihr z.B, verrückte Möbel wieder zurückstellen, oder wieder das alte Streu benutzen, etc., eben den Urzustand wieder herstellen.

Das ist nicht einfach, und ich wünsche euch dabei viel Glück.

Aber bitte NIE die Katze dafür schimpfen, dass sie unsauber ist, da sie das aus einer Not heraus macht. Das wäre, wie wenn dein Chef dir ein negatives Gespräch reindrückt, weil du traurig bist, weil z.B. jemand gestorben ist. Die Katze kann das nie und nimmer nachvollziehen. Häufchen oder Pfützen kommentarlos entfernen, und mit Urinreiniger oder Essig gut säubern, dass es für die Katze nicht mehr riecht, und sie nicht zu erneuten Unsauberkeitsattacken verleitet. Und überschwenglich loben, wenn sie in ihr Klo geht.

Alles Gute - und viel Erfolg!

Hallo, vielen Dank für Deine Tipps. Werden sie jetzt mal untersuchen lassen, hoffe es ist nichts Schlimmes. Sie schläft ganz viel.

LG

Wobei jetzt in den kalten Monaten Katzen immer mehr schlafen... . Ich drücke die Daumen, dass nichts schlimmes rauskommt. Lieben Dank für deinen Stern :o) .

Das kann manchmal durch ganz kleine Veränderungen kommen. Anderes Streu, anderes Reinigungsmittel, ein anderer Platz. Vielleicht auch ein Deckel auf dem Klo. Eine andere Person im Haushalt und vieles andere mehr. Du solltest Dir mal überlegen, ob irgendetwas zutrifft.

Hallo,

danke, das haben wir schon alles probiert. Haben jetzt einen Termin zur Untersuchung.

Am Futter wird das nicht liegen ;)

Kann es sein, dass dein Katzenklo nicht komplett gereinigt ist? Katzen sind da seeehr penibel und haben da keine Lust auf dreckige Toiletten. Es kann auch schon ausreichen, wenn du das Streu komplett auswechselst.

Ansonsten kann es sein, dass deine Katze keinen Deckel auf der Toilette möchte bzw. wenn du keinen hast, dass es ihr besser geht, wenn sie einen hätte.

Sei deiner Katze nicht böse, anschreien etc. bringt nichts, da sie das mit ihrem Geschäft in Verbindung bringt und nicht mit dem Ort. Als dankeschön kann es dann sein, dass sie so viel Angst davor hat, es zu machen, dass sie sich dafür die letzte Ecke sucht und das muss ja auch nicht sein ;)

Wichtig ist, dass du diese Stellen sehr sehr sehr gut reinigst und am besten mit Essig den Geruch überdeckst, dass sie nicht nochmal drüber macht.

Viel Glück.

Danke für Deine Tipps. Komisch ist nur, dass sie nur ihr großes Geschäft irgendwo hin macht. Sonst geht sie auf das Klo. Hat auch immer das gleiche Katzenstreu und sauber ist es auch immer. Wir lassen sich jetzt mal untersuchen, da sie auch sdehr viel schläft und wir vermuten, dass sie vielleicht Wasser in sich hat.

Liebe Grüße

Weitere Katzenfragen zu "Unsauberkeit"