Katze - irre scheu

Wir haben seit einigen Wochen 2 Katzen, wobei der Kater total agil und vor nix Respekt hat ;). Die Katze aber huscht nur unter die Schränke und versteckt sich wo sie kann. Die beiden sind getrennt geboren, aber bei ca 16 Wochen alt.

Hat jemand einen Rat, wie wir die Katze ein bißchen aufmuntern können? Fressen kein Thema, aber dann verduftet sie sofort wieder...:(

3 Antworten

Einfach abwarten... vielleicht mal ganz vorsichtig zutraulich machen... ist immer schwierig, wenn die als kleine Katze schon verängstigt wurde! Oder vielleicht mal mit etwas Spielzeug herauslocken, was man so am Schrank vorbeizieht!

Ja, das tun wir ja, mit traurigem Blick... Spielzeug ist gar nix. Sie faucht auch kurz, wenn man n√§her kommt, l√§sst sich dann aber geduldig streicheln...aber wenns ihr dann zuviel ist, macht sie nen r√ľckzieher untern Schrank...

Hi, ich w√ľrde dir zu Bachbl√ľten raten... Kennst du einen guten Tierheilpraktiker, die meisten arbeiten damit. Ansonsten w√ľrde ich sagen, hol dir aus der Apotheke ein Einnahmefl√§schchen mit den Bl√ľtenessenzen "Larch" (Selbstvertrauen) und "Mimulus" (√Ąngste und Sch√ľchternheit). F√ľr Tiere nicht mit Allkohol konservieren lassen, sondern mit Obstessig oder gar nicht. Wei√üt du was von ihrer Vergangenheit - wie aufgewachsen, welchen Status hatte sie im Wurf usw ?.... W√ľrde auch noch Aufschluss geben und evtl. zu weiteren Essenzen hinf√ľhren... Bei Fragen kannst du dich gerne melden :) Alles Gute f√ľr deine Miez und guten angstfreien Rutsch f√ľr deine Katzen... LG, Sigi

wenn die mieze sich schon streicheln l√§sst manchmal, braucht sie einfach mehr zeit, denke ich. wobei es katzen gibt, die NIE richtig zutraulich werden, das ist dann der charakter. ich selbst kannte eine mieze, die als baby von menschen als "fu√üball" missbraucht wurde und √ľber den tierschutz zu einer bekannten kam. diese katze brauchte 13 jahre, bis sie mit einem menschen auf distanz spielte, und 2 jahre mehr (plus gehbehinderung durch unfall), bis sie sich von der besitzerin auf den arm nehmen lie√ü (ich wollte es selbst nicht glauben, bis ich es sah) und dabei leise schnurrte. kurze zeit sp√§ter dann starb sie...

Weitere Katzenfragen zu "Katzenhaltung"