Wie pflegt ihr eure Katzen?

Hallo Zusammen,habe mal eine paar Fragen an die Katzenbesitzer hier,die mich interessieren.

Wie pflegt ihr eure Katzen/Katze selber? Und wie oft pflegt ihr sie ?Welche Flohkur bekommt eure Katze?

danke euch schonmal

11 Antworten

Wir füttern unsere Kater täglich ( mehrmals ) . Geben ihnen alle 4 Wochen Frontline gegen die Zecken und einmal im Jahr gehts ab zum Tierarzt wegen den Impfungen . Mehr machen wir nicht . Außer sie verletzen sich etc. . Ansonsten führen unsere Kater ein "normales" Katzenleben , sie putzen sich selber und können Mäuse und so fangen ;) .

Danke für den Stern ;) .

Meine Katze darf nach draußen und sie ist eine normale Kurzhaarkatze. Eigentlich bräuchte sie überhaupt keine Pflege.Aber trotzdem bürste ich ihr Fell, denn das mag sie so gerne, manchmal täglich ... es gibt so einen bestimmten Platz auf der Terrasse und wenn sie sich dahin legt, dann weiß ich, dass sie gebürstet werden möchte.Flohkur bekommt sie gar keine, außer, wenn ich sehe, dass sie Flöhe hat. Aber sonst nicht, denn diese ganzen Kuren sind gar nicht so ohne, wie man glaubt. Auch Entwurmungskuren werden oft nicht vertragen, meine Katze bekommt zum Beispiel immer Durchfall.

Nat√ľrlich pflegt sich eine Katze, die raus kann , selbst. Da sie ihre Krallen an B√§umen usw. abwetzen kann. Solltest Du aber gezwungen sein, sie √ľberwiegend in der Wohnung zu halten, ist ein Trick hilfreich. Der verhindert, da√ü sie sich die Krallen an M√∂beln sch√§rft; Nagele eine Fu√ümatte da an die Wand, wo sie versucht, die Krallen in die Wand bzw. Tapete zu schlagen. Unsere ht ihre ersten morgentlichen Streck√ľbungen immer dort gemacht - und alle M√∂bel oder W√§nde blieben heil. Auch, wenn eine Fu√ümatte an der Wand vielleicht nicht gerade DER Dekotrick ist. Aber , was tut man nicht alles f√ľr seine Hausfreunde. √úbrigens; Flohkur mu√ü lider manchmal sein,- Flohhalsband ging bei uns nicht, die Katze reagierte allergisch darauf. Und Grippeimpfungen beim Tierarzt sind wohl bei Katzen, die raus k√∂nnen, unerl√§√ülich - einmal im Jahr. M√∂glichst fr√ľh (Fr√ľhling) damit starten, damit sie gar nicht erst einen Katzenschnupfen entwickeln.

Weitere Katzenfragen zu "Katzenpflege"