Katze mit Erkältung anstecken? Besteht da Gefahr?

Hallo liebe Leute

ich bin seit 2 tagen sehr erkältet sprich husten schnupfen kopfschmerzen Halsschmerzen etc. also fast das ganze Paket :(

ich habe eine 2 jährige Katze und wir leben mit ihr und meiner Familie in einer Wohnung und sie ist auch keine Freiläuferin. also eine reine Hauskatze. Seit dem ich krank bin denke ich automatisch auch dass ich sie anstecken könnte. und bilde mir irgendwie ein dass es ihr schlecht geht. meine mutter sagt ich soll mir da keine Gedanken machen aber heute als ich aufgestanden bin und ihre Toilette gesäubert habe hat sie noch ganz normal ihren Kot abgesetzt. beim 2. mal ca. 1 stunde später war der immernoch ganz in Ordnung. doch nach geschätzt ner halben stunde kam ein ziemlich strenger geruch aus ihrem klo und das war wirklich nur ein ganz kleiner Oliven ähnlicher haufen und ziemlich matschig :/

essen tut sie wie immer und trinken jz etwas mehr ist mir aufgefallen( eigentlich nicht unbedingt gut oder?)

spielen und unter die decke kriechen ist auch noch angesagt .

sollte ich mir sorgen machen oder ist es normal dass ihr Kot auch mal matschig werden kann?

Danke im Vorraus.:) MfG

5 Antworten

hei:) erstmals ist wasser au sowie für uns meschen sehr gesund und ein muss! katzen haben idr ein bessers Abwehrsystem als der Mensch. sie sollte dahei eigentlich nicht wegen dir krank werden. achte dich darauf dass du sie nicht anniest oder hustest und sie wird gesund bliben. musst dir keine sorgen machen meine katzen haben manchmal auch einen etwas matschigeren kot als sonst, nur wenn das über mehrere wochen so bleibt würde ich mal zum TA mit ihr:D

naja ich hoffe mal das ihr "durchfall" nichts ernstes ist .:) danke dass ihr mich alle so erleichtert :)))

danke dass ihr mich alle so erleichtert

Hast du nur die Beiträge gelesen, die dir in den Kram passen?

Nein natürlich nicht aber ich gebe halt jeder Antwort ein Kommi und diese Antworten erleichtern einen halt . Entschuldigung dafür -.-

außerdem ist nichts passiert !!!

was soll das?-.- mein onkel Ist TA und ich weiss sehrwohl dass mein Schreiben kein kram ist also sei still wenn du nichts esseres zu tun hast als andere zu nerven. kindisch einfach nur kindisch.

mein onkel Ist TA

Du wirst lachen: Ich bin auch einer.

Mag schon sein dass Sie einer sind und womöglich haben sie auch recht, was aber nicht bedeutet, dass die anderen Menschen unrecht haben !!

Ja, das wäre schon möglich. Unser Tierarzt hat mir das vor ein paar Jahren einmal bestätigt. Es gibt Erkältungsviren, die wechselseitig zwischen Katze und Mensch übertragen werden können. Du könntest sie also anstecken und Dir einen Schnupfen auch von Miezie einfangen.

Und ich kann bestätigen, dass sich dieses in der Zwischenzeit nicht geändert hat und auch die wechselseitige Übertragung von Bakterien betrifft. Zwischen Mensch und Hund ist das genau so.

Grundsätzlich ist es schon möglich, dass du deine Katze ansteckst, aber das ist selten. Katzen haben in der Regel ein sehr gutes Immunsystem, die stecken sich nicht so schnell an. Du kannst also ruhig mit ihr spielen und kuscheln. Wenn sie sich anstecken würde, dann könntest du das auch nicht verhindern, wenn du ihr aus dem Weg gehst, ihr seid nunmal in einer Wohnung. Das mit dem Haufen ist sicher etwas anderes und geht bestimmt von selbst wieder weg.

zum Glück jetzt bin ich erleichtert :) Dankeschön :)

zum Glück jetzt bin ich erleichtert

Dazu gibt es keinerlei Anlass! Erleichtern kannst du dich im Bad, aber nicht bei diesem Thema.

Es gibt halt immer Menschen, die alles maßlos übertreiben müssen! Mach dir nichts draus, sophieeeabc

Weitere Katzenfragen zu "Mensch und Katze"