Katzen im Bett? Wie findet ihr das?

Also ich bekomme eine Katze meine alte ist vor ca. 2 Jahren gestorben :( Und ich möchte dass sie auch in mein Zimmer, Bett schlafen darf ...

Meine Mutter fände das eklig wegen den Zecken und so... Ich nicht ! Wie findet ihr das?

10 Antworten

meine katze schl√§ft immer neben meinen f√ľ√üen... okay sie ist eine wohnungskatze... aber wenn du eine bekommst, die raus geht dann kauf ihr doch einfache ein zeckenhalsband. das hilft auch bei der katze von meinen gro√üeltern ;D lg und hoffe ich konnte helfen CatsLu666

Ich habe eine Katze und sie schläft auch manchmal bei mir im Bett. Allerdings liegt sie in ihrem Körbchen. Damit giebt es auch kein Problem mit Haaren oder dergleichen.

Ich denke, dass das garnicht schlimm ist, ganz im gegenteil: Abends noch gem√ľtlich im Bett zu liegen, mit einem gutem Buch und der Katze auf dem Bauch, die leise schnurrt... das ist etwas sehr Sch√∂nes :)

Anfangs hatte meine Mutter auch so ihre Probleme damit, doch inzwischen findet sie es in Ordnung. Meine Katze ist eine ganz brave und bliebt meistens in ihrem Körbchen liegen. Auser wenn es ihr zu kalt ist, dann kriecht sie zu mir unter die Decke :D

Man muss seine Katze nur erziehen ;)

(Meine Katze l√§uft √ľbrigens fast immer drausen irgendwo herum. Die Zecken machen wir ihr eh immer gleich raus wenn sie ins Haus kommt.)

Wenn man a u f der Decke ein Pl√§tzchen f√ľr eine Katze hat und diese es akzeptiert, und nat√ľrlich nicht ins Bett pinkelt etc. ist das ok. Wir hatten mal eine, die legte sich immer bei mir auf den Kopf, auf die Haare. Das fand ich auf Dauer nicht so toll,(zupfte immer an den Haaren) mehr war nicht. Aber alle sp√§teren Katzen habe ich nicht mehr aufs Kopfkissen gelassen. Wenn eine Katze bei einem sein wollte, habe ich sie unten aufs Bettende gelassen.

Weitere Katzenfragen zu "Mensch und Katze"