Katzen & ein Hamster - geht das?

ích würde mir gerne ien hamster kaufen aber ich habe drei katzen ;S kann ich torzdem einen kaufen oder nicht?1

danke

16 Antworten

Ich habe von jeher immer Katzen gehabt und seit über 15 Jahren nun auch Hamster. Solange das Hamstergehege aus- und einbruchsicher ist spricht überhaupt nichts dagegen, beide Tierarten zu halten. Klar, die Katzen gucken mal was da im Gehege so raschelt, aber das war's dann auch. Keine Katze sitzt 24 Stunden am Tag vor dem Hamster und glotzt den an.

Immer Vorsicht walten lassen, dann klappt das schon :)

LG

was für eine hamsterart hast du?! danke, schon mal für deine antwort!!

Ich würde das dem armen Hamster nicht zumuten, denn von der Grösse her ist er das ideale Beutetier der Katze und wird wahrscheinlich mit Begeisterung gejagt werden, was für das Hamsterchen nur mit Angst und Stress verbunden ist. Tu dem Kerlchen das nicht an! Selbst wenn der Hamster in einem Käfig ist, ist er wahrscheinlich halb tot vor Angst, wenn er nur ne Katze riecht.

Das wäre generell eher ungünstig, da Hamster Einzelgänger sind und sich das nicht nur auf andere Hamster bezieht! Jedes andere Tier bedeutet Stress pur für einen Hamster.

Ich weiß ja nicht, ob eure Katzen überall rein können, sonst würde ich , wenn überhaupt, dazu raten, dass der Hamster in ein Zimmer kommt, wo er keine Katze riecht und wo vorallem auch keine Katze rein darf.

Es könnten sonst durchaus Probleme auftauchen... Ich vermute mal, dass deine Katzen den Hamster zum fressen gern hätten und das wäre unschön.

Mein Hamster zum Beispiel ist so tierisch neugierig, dass er bei jedem Lebewesen das vor dem Käfig steht die Nase durchs Gitter streckt und unbedingt alles ganz genau erforschen will... Würde das beispielsweise bei einer Katze passieren, dann wäre von dem süßen Näschen bald nichts mehr übrig...

Ich rate dir also generell eher ab ;)

Weitere Katzenfragen zu "Katzenanschaffung und Zubehör"