Alte, krank aussehende Katze gefunden, was soll ich machen?

Hey Leute ich bin gerade an einer mittelgroßen Katze vorbeigelaufen. Sie ist sehr dünn und das linke Auge ist komplett zu mit etwas rosamen also es sieht schon sehr beängstigend aus. Und keinesfalls gesund. Ich habe dann beschlossen um der Katze wenigstens ein bisschen zu helfen und ihr etwas Nassfutter meiner Katzen zu bringen. Das hat sie auch sofort gefressen. Jetzt meine Frage kann ich ihr mit ihrem Auge irgendwie helfen? Denn das sieht wirklich sehr schlimm aus und taub ist sie glaube ich auch. Danke 😘

8 Antworten

Du kannst mir ihr zum Tierarzt gehen und kucken ob sie einen Chip hat. Und sie behandeln lassen. Ich würde aber aufpassen, dass es nicht was ansteckendes ist, nicht das deine Katze auch was bekommt. Trenn die beiden strickt.

Meine Mutter erlaubt das sicher nicht. 😭

Dann kuck mal im Internet nach ner Tierschutz organisation... ich bin aus der Schweiz, desswegen kann ich dir bzg. Deutschland nicht viel helfen. Aber Tierschutz kümmert sich in der Regel immer gut.

Ok danke :)

Als erstes ins Tierheim-falls sie jemand sucht, wird er dort hingehen. Die Katze wird behandelt; ist sie gechipt, wird sich auch schnell der Besitzer finden ;) LG

Du kannst erstmal versuchen, sie regelmäßig zu füttern und wenn du herausbekommst, wo sie ihren Unterschlupf hat, könntest du den Tierschutz verständigen, der sie zumindest am Auge behandeln könnten und dann wahrscheinlich wieder freiläßt, wenn es sich wirklich um eine verwilderte Katze handelt - solche Katzen sind extrem scheu und würden sich bei Menschen au die Dauer nicht wohl fühlen.

Sie ließ sich anfassen und sitzt seit einer Woche vor einem Haus also jaaaa 😄

Weitere Katzenfragen zu "Katzenkrankheiten und Symptome"