Kater niest viel, trotz TA Besuch und Spritzen, was jetzt?

Hey ihr da drausen,

mein Freund hat nun seit 1 Wocher eine eigenen Wohnung und hat den 8 monatigen Kater der Eltern, der vorher nur drausen war, nie drin, mit in die Wohnung genommen. Nun ist er nur noch drin und geht nicht mehr raus. Seit Sonntag niest der Kleine im Sekundentakt, am Montag waren wir beim Arzt. Dieser hat ihm eine Spritze gegen den Schnupfen gegeben und eine Bindenhautenzündung diagnostiziert. Leider wird die Nieserei nicht besser ! Ehrlich gesagt, glaube ich nicht, dass es ein "normaler Schnupfen" ist, da er selbst bei Minusgrade drausen war und nie krank war. Was denkt ihr, was könnte die Ursache für die ständige Nieserei sein? An was könnte das liegen?

3 Antworten

Na, selbst ein "draussen Kater" kann sich ne erkältung holen! Und die dauert bis sie weg ist. wenn es aber noch garnicht besser ist, dann solltet ihr auf jeden fall morgen nochmal hin! gute besserung dem kleinen!

ja das stimmt schon, aber von jetzt auf nacher? ich denke eher an eine Allergie...vielleicht gegen das Katzenstreu. Das ist ihm nämlich auch neu

das könntest du ja gaaaaanz einfach mal selber testen?!? ;-) würde nätürlich auch für gereizte augen sprechen...

Vielleicht hat er irgendwas in der Nase?! Ich würde nochmal zum Arzt gehen.

Hallo,

Das klingt, als hätte der Kater einen Fremdkörper in der Nase. Der reizt auch die Tränenkanäle, deswegen vermutet der Tierarzt eine bindehautentzündung. Ob es wirklich so ist kann nur mit hilfe einer Nasenendoskopie fest gestellt werden. Im einfachsten Fall ist es nur ein Haar, welches sich festgesetzt hat, in der Nase krabbelt und den Rotz verursacht - im schlimmsten Fall ist es ein Tumor.

Bei einem "normlen" Schnupfen niesen Katzen zwar, aber nicht im sekundentakt sondern vielleicht einmal in der Stunde. Und wenn die Spritze nicht anschlägt, kann es kein normaler Schnupfen sein ;-).

Hab gerade gelesen, das ihr neues Katzenstreu habt - staubt das sehr? Er kann auch staub in der Nase haben.

Ich hoffe ich konnte dir helfen.

Stimmt, auf diesen Gedanken bin ich noch gar nicht gekommen ;) ! Danke für den Rat !

Darf der Kater denn auch bei Deinem Freund grundsätzlich raus? Wenn nicht und wenn er es gewöhnt ist draußen zu sein, wird der Kater sehr unglücklich werden, wenn er jetzt ohne Artgenossen nur noch in der Wohnung sitzen muss.....Da könnt ihr Euch dann schon mal auf Verhaltensauffälligkeiten einstellen...

Weitere Katzenfragen zu "Katzenkrankheiten und Symptome"