Sollte ich sofort zum Arzt wenn die Katze sich übergeben hat?

Halloooo!! Ich han eine frage undzwar hat meine katze gekotzt und es schaut genauso aus wie das Katzenfutter von in der früh was ich ihr gegeben habe, nur dass es auch gelblich ist...

Ist es schlimm bzw heisst es was schlimmes wenn es gelb ist und soll ich sofort zum arzt oder noch abwarten? Mittlerweile geht es ihr eh ganz ok :)

5 Antworten

Nein, Katzen können sich öfter mal übergeben, vor allem, wenn sie zu schnell gefressen oder getrunken haben und das ist kein Grund zur Panik. Sollte das Erbrechen jedoch gehäuft auftreten, dann erst wäre das ein Grund, um mit ihm zum Tierarzt zu gehen.

Hallo iloveasia,

wie wäre es, wenn du dich über die Artgerechte Haltung einer Katze erst mal schlau machst ? Man schafft sich doch keine Katze an, um bei einer so simplen Situation gleich überfordert zu sein o.O

Katzen kötzeln häufiger mal, um das Fell das sie beim putzen schlucken, wieder auszuscheiden. Oder aber auch, weil sie sich mal überfressen haben. Wenn eine Katze mehr als normal kotzt, ihr Verhalten verändert oder das Erbrochene wirklich komisch ausschaut, dann doch besser zum TA.

LG

Omg ich habe eine normale frage gestellt, weil ich angst um meine katze habe das darf ich doch oder nicht? Was hat das damit zu tun, dass ich mir eine katze anschaffe? Sie wurde uns vor einem jahr krank hergegeben und wäre auch fast Gestorben wären wir nicht da für sie, deshalb habe ich angst um sie. LG

Das muss überhaupt nichts bedeuten. Katzen übergeben sich häufig, würgen dabei ihr geschlucktes Fell und / oder erlegte Tiere wieder aus. Nicht immer sieht man dabei was aufregendes. 

Weitere Katzenfragen zu "Katzenkrankheiten und Symptome"