Mein Kater hat nach einer Blasenentzündung Dauerdurchfall, was tun?

Hallo! Mein Kater ist jetzt 1 1/2 Jahre alt. Er hatte letzten Monat, vor etwa 3 Wochen eine schlimme Blasenentzündung. Seit dem diese weg ist, hat er richtig heftig Durchfall. Mit Natur-Joghurt habe ich ihn schon gefüttert, am selben Abend wurde es etwas besser, doch am nächsten Tag ging es wieder von vorne los. Er macht nicht wirklich anzeichen, dass es ihm was ausmacht, aber angenehm kann das ja nicht sein .. Was kann ich tun, ohne den Tierarzt aufsuchen zu müssen? Ich füttere ihn mit Schälchen von der Edeka Hausmarke, evtl ab und zu Stangen zum knabbern, Breckies von Felix oder Wiskas und ab und zu auch Crunchers von Wiskas. Spielt das eine Rolle?! Bitte helft mir, jeder Tipp hilft weiter!

8 Antworten

ich vermute mal das dein Kater ein Antibiotika bekommen hat?dieses kann durchaus den Durchfall verursachen.Im Darm werden dadurch auch die"guten"Bakterien abgetötet und somit die Darmflora zerstört.Ergebmnis ist Durchfall.

Du solltest als erstes dieses Brekkies und Whiskas Zeugs weg lassen,es ist minderwertiger Müll(sorry)udn belastet dein Katerchen noch mehr. Wenn schon füttere Sha/Lux vom Aldi(grüne,rote und blaue Dosen)sie haben einen hohen Fleischanteil und sind ohne Zucker.Ausserdem steht da Animonda hinter.

gegen den Durchfall besorge dir vom Tierarzt zum einen Diarsanyl und weiter kannst Du deinem Kater für die Darmflora z.B bene Bac geben.Dann wird sich auch so langsam alles beruhigen.

um ihm auch was gutes zu tun,füttere ihn z.B mit gekochter Pute,Hüttenkäse...google einfach mal nach Diätrezepte bei Durchfall für Katzen.

wenn es keien Giardien udn co sind(wo ich nach der Vorgeschichte ersteinmal nicht ausgehe.Wirst du bald deinen Kater wieder Durchfallfrei haben.

Genau das hatte ich auch gleich gedacht.

ja mein kater hat antibiotika bekommen, drei spritzen in 2 tagen. Ich habe schon alle Sorten Futter von jeder Hausmarke ausprobiert(also ihm gegeben) er frisst nur hausmarke von edeka,rossmann, und ab und zu auch mal penny. Aber das Nassfutter lässt er zurzeit fast stehen (nur noch 1 Schälchen pro Tag) dafür haut er bei dem trockenfutter rein, er will ja garnix andres.

Trockenfutter ist bei Durchfall die schlechtere Wahl.Durch den Durchfall geht ihm schon genug Flüssigkeit "flöten"...gepaart mit dem Trockenfutter kann er den nie und nimmer ausgleichen.

versuch bitte einfach mal das was ich im Vorfeld beschrieben habe.

Zur Ernährung les mal hier: www.savannahcats.de

Geh zum Arzt. Kann zwar teuer werden, aber vielleicht hilft ja ein einfaches Hausmittel. Wenn du dir ein Tier anschaffst, dann muss dir schon bewusst sein dass da unter Umständen auch mal höhere Kosten anfallen.

wechsel vllt. einfach mal die KAtzenfuttermarke, das bewirkt manchmal echt wunder unsere Katze hatte zwar keine Probleme mit Edeka aber die meiner Freundin schon, sie hat das Futter gewechselt und die Katze war wieder top fit und bei Natur Jugurt musst du aufpassen manche Katzen vertragen das nicht und brechen dir nache in paar futtereinheiten die ganze bude voll.

Weitere Katzenfragen zu "Katzenkrankheiten und Symptome"