Katze humpelt, was muss man zum Tierarzt mitnehmen?

also...unsere Katze ist irgendwie gestürzt..ich weiß nicht genau..auf jeden Fall humpelt sie jetzt.die Pfote sieht so komisch aus...mein Bruder meint es sei der schock!! und das es nicht so schlimm sein kann weil sie sich putzt...aber ich bin mir nicht so sicher...ich will auch gleich noch zum Arzt..nur jetzt meint er das das sehr teuer wird..!!!und ich war noch nie beim tierazt muss man irgentwas mitnehmen? oder einfach hingehen und Katze vorzeigen?

bitte schnell antworten sie ist auserdem noch sehr jung..

2 Antworten

Wenn man sich ein Tier "zulegt" , sollte man auch immer damit rechnen, daß man nicht nur fĂŒr's Futter, sondern eben ggf. auch mal fĂŒr den Tierarzt Geld braucht. Wenn Deine Katze humpelt und die Pfote "komisch" aussieht, hat das doch nichts mit einem Schock zu tun, wie Dein Bruder meint. Beim Tierarzt anrufen wird nicht viel bringen, er kann doch schließlich keine Ferndiagnose stellen. Aber Du kannst mit ihm evtl. ĂŒber die Kosten verhandeln. Alles Gute der Mieze!

danke...aber es ist schon wieder alles gut...ist nichts gebrochen.. gestern waren wir beim TA..und jetzt gehts ihr wieder VIEL beser :)

Danke fĂŒr's Sternchen und fĂŒr die gute Nachricht. Freue mich fĂŒr Eure Katze und hoffe, es war nicht zu teuer. Alles Gute weiterhin!

Ruf erstmal beim Tierarzt an. Falls tatsĂ€chlich was gebrochen ist, kann es sein, dass es teuer wird, aber eine einfache Untersuchung ist nicht mehr als 10€. Bei der Gelegenheit kannst du sie auch gleich entwurmen lassen. Der Punkt ist: wenn es teuer ist, dann nur, weil der Katze etwas ernstes fehlt.

wir können nirgents anrufen...telfon ist schrott..und auf handy kein geld... danke fĂŒr deine antwort... wie viel kostet es den ca. wenn es was eernstes ist? und wie viel ene entwurmung?

Weitere Katzenfragen zu "Verletzungen"