Nach dem Abnehmen der Gipsschiene beißt mein Kater sich blutig.

Nach dem Abnehmen der Gipsschiene beißt sich Flash ganze Zeit in den Fuß. Wir haben ihm ein Maulkorb angelegt und die Wunden verarztet, aber ich kann ihn nicht mehr leiden sehen und muss etwas unternehmen. Ich brauche dringend Hilfe, bitte hilft mir.

Danke im vorraus! Lg Dommi

4 Antworten

Es juckt ganz fürchterlich, wenn ein Gips weggemacht wird. Du könntest dem Kleinen helfen, indem du mehrmals täglich das Beinchen in einem lauwarmen Bad mit Tannolact (Gerbstoffpräparat) schwenkst. Danach gut abtrocknen und mit klarem Wasser kurz nachspülen (ähm, vor dem Abtrocknen natürlich ;o)...), damit er das Gerbstoffpräparat nicht schleckt. Wenn man das täglich zwei-, dreimal macht, sollte es nach ein paar Tagen besser sein.

Bis dahin hilf ihm und massiere ihm ein bisschen sein Bein, um den Juckreiz zu lindern. Morgen früh macht die Apotheke auf, da kannst du dasTannolact-Pulver gleich holen. Frag den Apotheker, wieviel Pulver auf wieviel Wasser, da die Angaben meist für ein Vollbad sind. Du brauchst ja nur ein kleines Gefäß, z.B. eine 1l-Rührschüssel, oder etwas vergleichbares.

Gute Besserung für den armen Kleinen!

Danke ih werde das Pulver morgen früh sofort besorgen.

Viel Glück.

Danke.:D

Freut mich für den Stern, dankeschön :o)!

Gern geschehen. :D

Vielleicvht besprichst Du das mal mit Deinem Tierarzt, statt Dir Infos hier zu holen...Er sollte Dein erster Ansprechpartner für sowas sein!

Ja tut mir leid wenn MeinKater vor mir flennt und ich ihm helfen will. -.- Ärzte findet man nicht so einfach nachts im Internet.

Gut, aber dann wenigstens heute. Oder ruf mal die Tierklinik an, was die Dir raten...

Bei unserer Katze habe ich mir mit einer Mullbinde und Hansaplast beholfen. Da war sie länger beschäftigt, bis es durch war ;-) Alles Gute !

Weitere Katzenfragen zu "Verletzungen"