Verletzte (fremde) Katze auf Fensterbrett. Was kann ich tun?

Guten Tag..

Seit gestern Abend sitzt eine verletzte Katze bei bei mir auf dem Fensterbrett und bewegt sich dort auch nicht weg. Ich hab ihr versucht Futter und Wasser zu geben aber beiden rührt sie nicht an.

Das nächstgelegene Tierheim kommt mir mit der Aussage :,,Ja und was solle Wie da jetzt tun?" Ich bin langsam am verzweifeln. Sie tut mir echt leid ich kann sie aber nicht reinholen, da ich eine Hund hab der nicht mit Katzen kann er sitzt jetzt schon die ganze Zeit bellend vorm Fenster. Außerdem hab ich ein Baby hier und da ich nicht weiß, was die Katze hat ist mir das zu unsicher.

Kann mir jemand eine Tipp geben was ich jetzt tun kann? Das das Tierheim ja so super hilfsbereit ist?..

Lg

5 Antworten

Bei einem verletzten Tier ist das Tierheim auch nicht der Ansprechpartner, sondern ein Tierarzt. Was soll ein Tierheim mit einem verletzten Tier? Zumal Du f√ľr die Katze Tierheimgeb√ľhr zahlen m√ľ√ütest. Diese behandeln meist kostenlos, wenn man ein Tier bringt, welches einem nicht geh√∂rt. Desweiteren wird die Katze sicherlich von jemandem vermisst. ¬īBist Du mal in der Nachbarschaft herum gegangen und hast nach gefragt, ob irgendwo eine Katze vermisst wird?

Ich wohn hier schon ziemlich lang und weder ich noch einer meiner Nachbarn kennt diese Katze oder hat sie schonmal gesehen ich werd mal bei der Polizei anrufen

wie gesagt, ERSTE Anlaufstelle f√ľr verletzte Tiere ist ein TIERARZT oder eine Tierklinik. Der Katze hilft es nicht, wenn Du jetzt bei der Polizei anrufst. Du solltest sie endlich zum Arzt bringen. Vorallem wenn sie schon l√§nger da liegt. Sorry, aber bei sowas platzt mir die Hutschnur.

Hänge mal ein Zettel auf auf dem du ein Foto und Beschreibung der katze hast und wenn sich der Besitzer nicht meldet geh einfach zum Tierarzt mit der.

Tierarzt anrufen viele Tierärzte kommen auch nach hause

Aber leider nur in Großstädten, hatte es auch mal versucht ohne Erfolg.!!!

Ich wohne auf dem Land und bin im Tierschutzbund .Der Tierarzt ist bei solchen Angelegenheiten nicht interessiert. Dem geht's zuerst darum, von wem er sein Geld bekommt ,für die Behandlung. Wenn die Polizei gerufen wird ,wie in meinem Beitrag ,dann läuft es seinen Gang und das Tier wird sofort versorgt. Die Tierheime aber haben in der Regel ein Bidget für solche Fälle,die kümmern sich auch darum. Warum auch immer dieses Tierheim so reagiert ,ist mir ein Rätsel.

Weitere Katzenfragen zu "Verletzungen"