Babykatze mit 10- & 5-jährigen Katzen vertragen?

Hallo, seit gestern ist eine neue Babykatze bei uns. Am Freitag ab zum Doc.

Haben bei uns zuhause noch einen 10 Jahre alten Kater und eine 5 Jahre alte Kätzin. Sind beide sozusagen ein Liebespaar. Die kleine (14 Wochen) hat sich ans Körbchen getraut und geschnüffelt. BJ (der Kater) hat sie auch beschnüffelt, kurz gefaucht und wieder hingelegt. Dann ihr immer neugierige Blicke zugeworfen und beschnüffelt.

Luna (das Weibchen) hat sie auch kritisch beobachtet aber nicht angegriffen oder gefaucht. Wollte mal fragen, ob das gut gehen kann mit der kleinen und den 2 Erwachsenen.

Grundsätzlich sind unsere 2 total lieb und machen keinen Unfug. Sie waren auch nicht anders als sonst, haben gemaunzt und geschmust wie immer.

Freue mich auf Antworten!

6 Antworten

Lass ihnen Zeit sich aneinander zu gewöhnen. Das wird ein wenig dauern. Sie werden sich beschnüffeln, und auch kann man es mal zum fauchen und vielleicht auch mal zu einem Tatzen Schlag kommen aber das müssen sie unter sich ausmachen. So lange alle gleich behandelt werden und jetzt nicht nur die kleine verhätschelt und vertäschelt wird sehe ich da keine Probleme.

Kann ich nur unterstreichen. Meine beiden sind 3 Jahre auseinander, sie lieben sich zwar nicht, aber akzeptieren sich.

Lass es die Katzen untereinander ausmachen, gehe nur dazwischen, wenn es blutig wird.

richtig DH

alles wird gut!die kleine hat ja in dem Sinne noch Welpenschutz,mach Dir keine Sorgen. bisschen fauchen und mal mit der Tatze berühren ist nicht schlimm,sie braucht halt Erziehung. Du wirst schon sehen,nach einer Weile hat die kleine sich eingewöhnt und sie wird dann auch frecher,das testet sie aber aus,und die grosssen werden dann mal kurz fauchen. Du musst nur drauf achten,wen die kleine rollig wird,musst dann mal schauen wegen kastrieren.Alles gute mit den Dreien.

Alle Katzen benötigen Zeit, um sich aneinander gewöhnen und es kann durchaus zu Raufereien und Fauchen, Knurren und Spucken kommen. Lass das die Katzen einfach unter sich ausmachen. Eingreifen musst Du wirklich nur, wenn es blutig wird, was aber höchst selten vorkommt. Viel Spass mit den Dreien.

Weitere Katzenfragen zu "Katzenzusammenführung"