Wie gewöhne ich meinem Kater (11 Monate) das Kratzen und Beißen ab?

Mein Kater ist 11 Monate alt. Wenn er zu mir kommt und sich bei mir auf den Schoss legt dann will er natürlich gekrault werden. Nur seid neusten hat er sich angewöhnt das er meine Hand mit den seinen Krallen schnappt und dann in meine Hand beisst. Es tut zwar nicht weh aber ich erschrecke mich dann immer, ich ziehe meine Hand zwar nicht weg aber es gibt trotzdem unschöne Schrammen an meiner Hand. Warum macht er das und wie kann ich ihn das wieder abgewöhnen ?

10 Antworten

Das sind "Liebesbisse". Absolut nicht böse gemeint. Tun aber trotzdem manchmal weh. Bei meiner Katze bin ich jedesmal, wenn sie das tat, sofort aufgestanden und weggegangen. Immer wieder aufstehen und weggehen. Auch mal laut Au sagen. Das half bei mir. Jetzt macht sie es nicht mehr.

Eigentlich schade drum :(

Entweder will er mit dir spielen oder es tut ihm etwas weh, wenn du an eine bestimmte Stelle kommst. Achte mal auf seine Mimik. Legt er die Ohren dabei an und macht Kulleraugen, also sind die Pupillen erweitert ? Dann mag er es nicht. ich denke aber mal, er spielt. ich würde vorschlagen, ihn runterzusetzen, wenn er damit anfängt und laut aua sagen, aber nicht anschtreien. Dann läßt er es vielleicht bald.

Das gehört zum spielen und liebkosen bei Katzen dazu. Ich habe mir einen dicken Handschuh angezogen so konnte ich dann richtig mit ihm toben. Bei katzen wird es dann auch ein wenig wilder und zum Schluß mußt Du ihm sowieso zeigen wer das sagen hat.

Weitere Katzenfragen zu "Verhaltensweisen"