Verstehen Katzen, dass Straßen gefährlich sind?

Hallo! Meine Katzen sind jetzt fast ein halbes Jahr alt und wir hatten sie bis jetzt immer im Haus und sind eben am Anfang mit Leine und dann auch ohne Leine in den Garten gegangen. Ich hatte immer Angst, dass die Katzen bei der Straße neben unserem Haus überfahren werden. Jetzt haben wir sie aber den dritten Tag ganz alleine raus gelassen und ich muss sagen ich war überrascht wie gut das funktioniert hat!

Sie halten sich eigentlich von der Straße fern und bleiben auch immer in unserem Garten (der ist ziemlich groß...) Jetzt meine Frage: Verstehen die Katzen, dass die Straße (bzw. die Autos) gefährlich ist/sind? bzw. Warum gehen sie dort nicht hin? (ich bin eh richtig froh dass das so ist, so kann ich sie ohne Angst in den Garten lassen) GLG Kelly21

7 Antworten

meine katze habe ich schon nach einem monat rausgelassen und es sah witzig aus wie ungewöhnlich der rasen für sie war :D naja aber zum thema : katzen haben angst vor autos und anderem weil sie laute geräusche machen. katzen haben in vergleich zu uns ein viel besseres gehör und wenn du dir mal vorstellst dass du dir bei einem lautem motorrad schon die ohren zu hälst, wie das dann für eine katze ist. sie will natürlich sofort weg, und läuft dann nicht direckt drauf zu. soald du nicht in einer großstadt lebst wird deine katze höchstens an alterschwäche sterben aber überfahren ist ziemlich unwahrscheinlich ;)

es ist auch etwas übertrieben dass du sie mit einer leine festgehalten hast! das ist nichts für katzen. sie sind freie tiere und kommen nur zum fresssen und gelegntlichem kuscheln nach hause. katzen die drinne wohnen ist etwas anderes ;). Katzen lieben von natur aus die natur und wenn sie erstmal draußen waren dann kriegst du sie nicht mehr dazu drinne zu bleiben :D.das mit der leine machst du ja nichtmehr aber ich würde es auch nicht mehr machen. ;)

ansonsten mach dir keine sorgen wegen straßen und anderem mit dem alter lernen sie dass dies gefährlich ist .

Lass deine Katzen schnellstens kastrieren, dann gehen sie nicht mehr so weit. Wenn sie rollig werden besteht die Gefahr das sie doch über die Straße gehen. Kastrierte Katzen bleiben in ihrer näheren Umgebung,wenn du Glück hast wollen sie den großen Garten gar nicht verlassen.Sie müssen ja keine anderen Katzen zum spielen suchen, sie sind schon zu zweit.

Danke für die Antwort :-)

also, ich schlag mal vor: Pass trotzdem auf deine katzen auf, und sie gehen deshalb nicht dorthin, weil es zu viel krach mit den autot gibt, dir kommt es vielleicht so vor: nein es ist nicht so laut, aber die KATZEN hören das 9-fache von menschen, deshalbachte auf deine tiere

Weitere Katzenfragen zu "Verhaltensweisen"