Brauche meine Katze einen Kratzbaum?

Brauch meine Katze einen Kratzbaum, wenn sie jederzeit durch die Katzenklappe nach draußen gehen kann?

12 Antworten

hÀngt stark von der katze ab. wenn sie anfÀngt drinnen zu kratzen solltest du dringend einen aufstellen. oft sind katzen aber auch der meinung dass son kratzbaum mit nem echten baum nicht mithalten kann

problematisch kanns werden wenn die katze aus gesundheitlichen grĂŒnden lĂ€ngere zeit drinnen bleiben muss

ein kratzbaum dient auch zum draufliegen und als aussichtsplattform. katzen liegen gerne oben

Ich finde das es darauf ankommt ob deine Katze draußen wirklich einige gute Möglichkeiten hat die Krallen zu wetzen oder nur so ein StĂŒck Wiese. Allerdings kann es nie Schaden einen Kratzbaum zu besitzen wenn man Katzen hat. Aber sobald die Möbel als Kratzbaum verwendet werden wĂŒrde ich mir einen kaufen oder selber bauen :)

Hi,

Katzen benutzen ihren Kratzbaum nicht nur um die Krallen zu schÀrfen sondern auch, um ihr Revier zu markieren. Eine Katze wird die Wohnung/das Haus als ihr Kernrevier ansehen und das auch klar markieren wollen - sozusagen "alles meins!!!"

;-)

Insofern dĂŒrfte sich deine Katze ĂŒber einen Kratzbaum oder eine KratzflĂ€che im Haus freuen - hat sie keinen kann es durchaus sein, dass sie ein MöbelstĂŒck ankratzt.

October

Weitere Katzenfragen zu "Katzenhaltung"